Home  Stamm  Chronik  Kontakt  Gästebuch  Bildergalerie  Intern

Ein Licht für Haiti
Ein
Licht
für
Haiti



Hallo liebe Gäste unserer Internet-Seite,

wie bereits 2005, als ein riesiger Tsunamie einem Teil der südostasiatischen Inseln Tod und Verwüstung brachte, haben die Mitglieder unseres Stammes, angesichts der Erbebenkatastrophe auf Haiti, kurzentschlossen eine Hilfsaktion zugunsten der Opfer ins Leben gerufen.

Wir Pfadfinder sind eine weltweite Gemeinschaft und sehen es als unsere Pflicht an, wo immer möglich zu helfen.

Die 30.000 Pfadfinder auf Haiti hatten schon immer eine tragende Rolle im Katastrophen- und humanitären Dienst. Sie wurden bereits bei mehreren Wirbelstürmen und Unwettern tätig.
Der WOSM (World Organisation of Scout Movement) hat eine Spendenkonto zugunsten der Hilfsaktion der Pfadfinder auf Haiti eingerichtet.

Wir, die Waldshuter Pfadis, sind solidarisch und haben unser Programm in allen Gruppenstunden kurzfristig geändert und Kerzen und Lichter gebastelt.

Diese werden am Samstag, den 30.01.2010 in der Kaiserstrasse vor dem Rathaus in der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr verkauft.
Außerdem werden Kuchen, Waffeln und heiße Getränke angeboten.

Der gesamte Erlös kommt der Aktion „Solidarité Haiti” zugute.









Über zahlreichen Besuch und Spenden am Stand würden wir uns riesig freuen!




Danke!
Allen die zum Erfolg unserer Aktion zugunsten der Erdbebenopfer auf Haiti beigetragen haben!


Und da gibt es einige die ich, um niemanden zu vergessen, chronologisch nennen möchte.

Vorab wäre da unser Stammesrat, der ohne jede Diskussion einstimmig für die Durchführung dieser Aktion war. Das Team, das sich kurzfristig um das nötige Material und die Organisation kümmerte. Die Mitglieder und Leiter der Gruppen, die für zwei Wochen das geplante Meuten- und Sippenprogramm durch Kerzenbasteln ersetzte.

Die Stadt Waldshut, die uns umgehend einen Standplatz und den benötigten Stromanschluss zur Verfügung stellte.

Die Eltern, die Kuchen backten und spendeten, ebenso wie die Ranger und Rover, die entweder Kuchen backten oder weitere Kerzen bastelten.

Die Besatzung, die Samstag in der Früh den Stand aufbaute, den Verkauf organisierte und danach den Abbau erledigte und das gesamte Material wieder im Kornhaus verräumte.

Aber ohne all' die vielen Bürger, Freunde und Bekannten, die unseren Stand besuchten und in unserem großen Angebot von Kerzen, Kuchen, Waffeln und Tchai fündig wurden, wäre alles erfolglos geblieben.

Ich freue mich an dieser Stelle den Reinerlös und somit einen Spendenbetrag von € 830,- für die Erdbebenopfer auf Haiti bekannt zu geben.
Einige Kerzen Bastelstunde
Bastelstunde
Einige Kerzen Bastelstunde

Danke allen die an diesem Erfolg beteiligt waren!





Fotos findet ihr oben, hinter dem Logo „Solidarité Haiti”
und
hier der Report zur Aktion Scout Aid for Haiti.

Auf der letzten Seite findet ihr den Gesamtspendenbetrag und auch den

„Stamm del Elch”.

Danke für den tollen Bericht an unsere Mania!
Auch für die Fotos aus dem Pfingstlager unseren Dank an Mania und Anun.



Zurück zum Jahr 2010.

 
 (c) 2007 Stamm der Elche | Impressum