Sommerfahrt 2003

Duisburg, 4. Tag


Donnerstagvormittag war ein bisschen Laufen angesagt. Wir sind gemeinsam zur 6-Seen-Platte in Duisburg gelaufen und haben versucht, uns einen Eindruck von diesem Erholungsgebiet zu machen.

Donnerstag 31.07.2003

Dieser Bereich besteht aus 6 künstlich angelegten Baggerseen, die teilweise miteinander verbunden sind. Die Freizeitmöglichkeiten sind auch sehr unterschiedlich: angefangen bei einem Strandbad, über Boot fahren, wild im See schwimmen oder kleinen Grill- und Feuerstellen haben wir recht viel gefunden. Und ein Teil von uns hat sich natürlich auch einmal wieder bei der Suche nach dem Abenteuerspielplatz verlaufen. Trotzdem waren wir pünktlich zum Mittagessen in der Jugendherberge zurück.

Der Nachmittag war der eigenen Gestaltung überlassen. Eine Gruppe ist zum Strandbad zurück und sind neben schwimmen auch Boot gefahren, einige sind in die Stadt und manche haben den Nachmittag in der Jugendherberge mit Tischtennis und Flipper verbracht.

Abendprogramm einmal anders.
Am Ostausgang vom Bahnhof gab es ein riesiges Kinocenter mit 12 Kinos. Das fanden unsere Pfadis faszinierend und eine Gruppe wollte unbedingt da rein, natürlich in verschiedene Filme. Mit dem Rest der Truppe sind Lothar, Opi und Andrea durch ihre alten Studentenkneipen gezogen. Dabei haben die Pfadis das Billardspielen entdeckt.

Zum Glück bekamen wir noch den letzten Bus zur Jugendherberge und alle waren einstimmig mit diesem Tag zufrieden.