Endlich

habe ich mir mal wieder die Zeit genommen um die Homepage zu aktualisieren!
Es ist allerdings auch nicht viel in meinem Eingangskorb gelandet .

Es gab einen Besuch im Hochseilgarten aber leider ohne Bilder (bis jetzt), einen Besuch in Tripsdrill und
einen Ausflug ins EBIANUM, einem Baggermuseum.
Leider weiss ich darüber weiter nichts zu berichten ausser dass "es TOLL war" .

Die nächsten Ereignisse werfen allerdings bereits einen grossen Schatten voraus!
Es geht ins "Überraschungs-Herbstlager" (viel Spass und Vergnügen) und anschliessend gibt es,
wie in jedem Jahr, den Weihnachtsmarkt (viel Arbeit, Schweiss und Stress).

Ich hoffe es haben sich viele zum Herbstlager angemeldet und freuen sich auf eine Singerunde
mit Labeij und mir.

In diesem Sinne
Gut Jagd
Gut Pfad
Seid Wach

Euer Schnitzel

Hochseilgarten Ahoi!

Am Samstag, den 7. Mai trafen sich 7 wagemutige Wölfe und Pfadfinder auf in den Hochseilgarten nach Lörrach. Nachdem der erste Versuch vor zwei Wochen leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist, war der Tag umso schöner.

Seilrutschen, schwindelerregende Höhen und wagemutige Wege gab es im Hochseilgarten, aber sie liessen sich von nichts unterkriegen.

Nach ein paar anstrengenden Stunden in den Höhen und Tiefen des Hochseilgartens gab die Familie Köhler einen wunderbaren Grillabend oben am Zipo. Es gab leckeres Fleisch und wunderbare Salate.

Zum Schluss des Abends nach einem schönen Feuer mit Gesang, konnten sich Lena und Sophie von den Wölflingen sehr geehrt fühlen. Sie haben nicht nur das Hemd, sondern auch das Halstuch bekommen.
Die drei Sipplinge Jakob, Felix und Lukas durften endlich ihr Pfadiversprechen ablegen und sind nun stolze Träger des blau-gelben Halstuchs.

Doch nicht nur die Wölfe und Sipplinge wurde geehrt,
auch Wookie, unser stellvertretende Stammesführer, hat seinen eigenen Elch für das Hemd bekommen.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, der definitiv nach Wiederholung schreit.


In diesem Sinne
Gut Jagd
Gut Pfad
Seid Wach

Eure Labeij

Fast gefressen

Am 24. März 2016 machten sich 4 todesmutige Pfadfinder auf ins Leben der Dinosaurier. Wir haben viel gelernt über die verschiedenen Zeiten, als die Dinosaurier lebten. Paul wurde sogar fast von einem Pflanzenfresser erwischt.

Jakob traute sich, den Kopf in das Maul von T-Rex zu stecken und Florian hatte die Chance, seinen Lieblingsdinosaurier Triceratops zu umarmen, ohne dabei gefressen zu werden.

Nicht nur Dinosaurier trafen wir auf unserer Reise durch die Zeit, sondern auch Säugetiere, Fossilien, andere Wirbeltiere, Meteoriten und Edelsteine. Es gab sogar verewigte Mücken und andere Insekten in Bernstein zu bestaunen.




Auch eine Reise in All blieb nicht aus. Die schwerste Aufgabe an diesem Tag war es, einen 43 Kilo schweren Meteoriten aus Metall und Nickel anzuheben.
Das älteste Lebewesen, was wir gefunden haben, ist ein Seeigel der 160 Millionen Jahre alt ist.

Alles in allem war es ein perfekter Tag, der den Abschluss in einem Hamburger Festmahl fand.












In diesem Sinne
Gut Jagd
Gut Pfad
Seid Wach

Eure

Labeij, Jakob, Florian und Paul

Stadtputzete

Waldshut, 12.03.2016

Heute war es wieder soweit und es hieß, wir helfen der Stadt sauber zu bleiben.

Acht Elche trafen sich um 8:45 Uhr am oberen Tor in Waldshut und dann ging es gemeinsam zum Rathaus.
Dort angekommen wurden sie vom Oberbürgermeister Philipp Frank empfangen und mit den üblichen Reinigungsutensilien ausgestattet.
Traditionsgemäß gehört bei der Stadtputzete immer das Revier um ihr Stammesheim und so wurde diesmal das Areal um die GWA gereinigt.
Alle waren mit Feuereifer, vollem Einsatz und viel Spaß bei der Sache.
Gegen Mittag war das zugewiesene Gelände gereinigt und die Besen, Schaufeln und Greifer wurden wieder am Rathaus abgeliefert.


Danke an die freiwilligen Helfer, die auch in diesem Jahr beim Waldshuter-Frühjahrputz geholfen haben.












In diesem Sinne
Gut Jagd
Gut Pfad
Seid Wach

Eure Schnitzel

Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache.

Da ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, warten die schönsten Fotos unserer Aktionen in der Bildergalerie auf euren Besuch und in der Chronik findet ihr inzwischen fast alle Berichte der Aktionen aus 2014.

Zuspruch, aber auch Kritik nehmen wir gerne unter mail@stammelche.de entgegen aber auch ein Gruss im Gästebuch würde uns freuen.


Bis bald und
Gut Jagd, Gut Pfad, Seid Wach, Ich Dien

Schnitzel und Kanuk