Pfingsten 2018

Auch wenn dir Pfingstfahrt ins Wasser fällt, lässt sich ein Pfadfinder nicht unterkriegen!

Leider hatten sich für unsere diesjährige Pfingstfahrt zu wenig Teilnehmer angemeldet, sodass sie nicht stattfinden konnte.

Natürlich lässt sich ein Pfadfinder nicht lumpen, so haben wir für die angemeldeten Kids spontan einen Ausflug zum Verkehrshaus Luzern organisiert. So machten wir uns mit sieben Leuten am Samstagmorgen auf nach Luzern.

Neben vielerlei Arten von Fahrzeugen und einer Vielzahl an Simulatoren hatten wir auch die Chance im Planetarium verschiedene Vorstellungen zu besuchen und uns im Chocolate Adventure über die Entstehung von Schokolade zu informieren.

Alles in allem war der Tag natürlich mal wieder viel zu kurz um alles machen zu können. Trotz alledem hat sich der Ausflug für alle Beteiligten mehr als gelohnt.



In diesem Sinne

Gut Jagd, Gut Pfad, Seid Wach

Labeij

Drachen bauen leicht gemacht!

Am Samstag, den 14. April haben wir uns in einer kleinen Gruppe in Lienheim getroffen. Oswald Scheuble, ein begabter Drachenbauer und Drachenflieger hat uns in die Kunst des Drachenbauens eingeweiht.


Wir hatten die Chance einen eigenen Drachen zu bauen, zu gestalten und sogar steigen zu lassen.

Als ob das Wetter auf unserer Seite war, hat es zur perfekten Zeit so stark gewindet, dass wir unsere Kreationen sofort ausprobieren konnten.


Nach einem schönen, aufregenden und sonnigen Tag haben wir uns mit unseren neuen Drachen verabschiedet.









Gut Jagd, Gut Pfad, Seid Wach, Ich Dien

Labeij

Ostern im Patriaheim Hüttikerberg

Donnerstag
Am Donnerstag sind wir ins Patriaheim Hüttikerberg gefahren. Nach unserem Einzug gab es leckere Maultaschen Suppe und danach noch einen kurzen aber schönen Lieder «Sing/Sang» Abend.

Freitag
Für den folgenden Vormittag war ein «Renn-Spiel» mit Namen «Fahnenklau» geplant und wir konnten uns richtig austoben
und für eine mächtige Portion Hunger sorgen.
Am Nachmittag wurden Pfadi-Teck-Workshops
durchgeführt.



Samstag
Am Samstag wurde das Programm von Lukas geplant. Vormittags gab es für alle einen Postenlauf, am Nachmittag konnte man aus den angebotenen Workshops wählen was man machen wollte. Zur Auswahl standen ein Outdoor Spiele von Labeij «Das laufende A», Geheimschriften und Knoten. Ein besonderer Dank gilt Sonja, die uns für «Das laufende A» extra noch mit Holz beliefert hat!

Sonntag
Für den Sonntagvormittag hatten die Meute Panther einen Workshop über Waldläuferzeichen geplant, der dann von der Sippe Feuerfüchse durchgeführt wurde. Wenn ihr euch jetzt wundert warum die Einen planen und Andere durchführen, in der Nacht auf Sonntag wurde aus der Meute Panther, die Sippe Feuerfüchse. Glückwunsch! Nachmittags gab es eine grosse Osterhasen Jagd mit anschliessenden Schoggi-Hasen schlachten 😊 und ab 4 Uhr gab es ein Kasino Nachmittag mit Karten- und Geschicklichkeitsspielen.

Montag
Am Montag haben wir gepackt und geputzt. Das ging super schnell und so hatten wir anschliessend noch Zeit für einige Kreisspiele. Abschliessend bleibt nur zu sagen das allen das Lager gut gefallen hat.















Gut Jagd, Gut Pfad, Seid Wach, Ich Dien

Jakob

Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache.

Da ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, warten die schönsten Fotos unserer Aktionen in der Bildergalerie auf euren Besuch und in der Chronik findet ihr Berichte zu unseren Aktionen.

Zuspruch, aber auch Kritik nehmen wir gerne unter mail@stammelche.de entgegen aber auch ein Gruss im Gästebuch würde uns freuen.


Bis bald und
Gut Jagd, Gut Pfad, Seid Wach, Ich Dien

Schnitzel und Kanuk